Schwarzmalerei Photography
Schwarzmalerei bei Facebook:


Fotografieren, das ist eine Art zu schreien, sich zu befreien ... Es ist eine Art zu leben.
Henri Cartier-Bresson


Was ist Schwarzmalerei?.

Schwarzmalerei steht als Euphemismus für (m)eine eigene und eigenwillige Art von Fotografie. Schwarzmalerei kommt mal still daher, fragil, verborgen, kryptisch, zärtlich zurückhaltend, herzlich, verträumt, oft melancholisch. Schwarzmalerei kann stark idealisierend sein, scheinbar religiös. Schwarzmalerei ist mal ästhetisch, mal klinisch, morbid, mal dreckig, provozierend, laut, bunt, witzig, schrill.

Kurzum: Schwarzmalerei ist (m)eine Art zu leben ...

hinweis.

Die folgenden Seiten enthalten u.a. Abbildungen von Personen in ganz oder teilweise unbekleideter Form. Personen, die Erotik, auch die kunstvolle Darstellung davon, als anstößig empfinden, sollten diese Seite wieder verlassen. Alle anderen heiße ich herzlich willkommen.
© Schwarzmalerei Photography, 2014